Grapschen erwünscht

Grapschen erwünscht - Vorsorge kann Leben retten

 

Brustkrebs frühzeitig erkennen

Sich der eigenen Brust bewusst zu sein und auch bewusst mit dieser umzugehen, hat in der Brustkrebs-Vorsorge eine besondere Bedeutung – denn beim regelmäßigen, selbständigen Abtasten, können Veränderungen frühzeitig erkannt werden.

Doch wie kann man bedenkliche Veränderungen der Brust sicher wahrnehmen? Wie fühlen sich etwaige Knoten an? Wann und wie oft sollte man sich selbst abtasten und wie sollte man dabei vorgehen? Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen liefern aufschlussreiche Vorsorge-Seminare!

 

Seminare zur Selbstuntersuchung

Bei den Seminaren zur Brust-Selbstuntersuchung werden nicht nur alle wichtigen Vorsorge- und Früherkennungsschritte besprochen, die Teilnehmer können zudem unter fachlicher Anleitung an einem Brustmodell lernen, welche Punkte beim Abtasten besonders beachtet werden müssen und wie sich Knoten tatsächlich anfühlen.

 

Überblick über die nächsten Tastseminare

Aufgrund von COVID-19 finden aktuell keine Veranstaltungen statt. Für Updates und Hilfestellungen empfehlen wir einen Blick auf die Seite der Österreichischen Krebshilfe.

Trigger Warnung

Diese Website behandelt das Thema Brustkrebs und beinhaltet neben persönlichen Schilderungen von Krebspatienten professionell erstelltes Bildmaterial, auf dem nackte Brüste und OP-Narben zu sehen sind.