Mammographie rettet leben

 

Brustkrebs frühzeitig erkennen

In Österreich erkranken jedes Jahr rund 5.000 Frauen an Brustkrebs. Aus diesem Grund wurde 2014 das Österreichische Brustkrebs-Früherkennungsprogramm „früh erkennen“ gestartet. Dieses Screening-Programm ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Sozialversicherung, den Bundesländern und der Österreichischen Ärztekammer.

Die beiden wichtigsten Ziele sind

• langfristig die Brustkrebs-Sterblichkeit in Österreich zu senken und

• die hohe Qualität der Mammographie laufend zu sichern.

Im Zuge dieses Programms  können Frauen zwischen 45 und 69 Jahren mit der e-card alle zwei Jahre kostenlos zur Mammographie gehen. Frauen die diesem Alter entsprechen, werden übrigens automatisch schriftlich an die Untersuchung erinnert. Frauen zwischen 40 und 44 Jahren und ab dem 70sten Lebensjahr, können sich ebenfalls kostenlos zum Brustkrebs-Früherkennungsprogramm anmelden, wenn sie daran teilnehmen möchten.

Weitere Infos und Anmeldung zum Früherkennungsprogramm unter: www.frueh-erkennen.at

Trigger Warnung

Diese Website behandelt das Thema Brustkrebs und beinhaltet neben persönlichen Schilderungen von Krebspatienten professionell erstelltes Bildmaterial, auf dem nackte Brüste und OP-Narben zu sehen sind.